Hygiene-Regelung im Gottesdienst

Auch wenn in weiten Bereichen Lockerungen der Hygiene-Regeln gelten, hat der Kirchenvorstand trotzdem entschieden, den Empfehlungen der Landeskirche zu folgen. Das bedeutet:
Wir setzen weiterhin auf FFP2-Maskenpflicht. Wer genug Abstand zum anderen Gottesdienstbesucher hat, kann während des Gottesdienstes die Maske abnehmen. Beim Singen sollte die Maske allerdings wieder aufgesetzt werden. Auch die Abstandsregeln bei Kommen und Gehen, sollten weiterhin Beachtung finden ebenso die Händedesinfektion.
Wer im Gottesdienst keine Maske tragen will, wird gebeten, sich auf die Empore zu setzen.

Wochenspruch